Die Craniosacral Therapie ist eine Methode der KomplementärTherapie und richtet sich nach deren Grundlagen.

Die Behandlung

Die Behandlung erfolgt durch feine Berührungen mit den Händen an Ihrem bekleideten Körper. Sie kann im Liegen oder Sitzen erfolgen. 

 

Craniosacral Therapie

Die Craniosacral Therapie betrachtet den Schädel (lateinisch Cranium) und das Kreuzbein (lateinisch Os sacrum) zusammen mit den Hirn- und Rückenmarkshäuten als Einheit. In diesen Häuten bewegt sich die Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit rhythmisch. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper und beeinflusst unsere Gesundheit.

 

Informationsvideo vom Berufsverband Cranio Suisse®

Herkunft/Geschichte

Die Craniosacrale Behandlungsform wurde Anfangs des 20. Jahrhunderts von Dr. William Garner Sutherland aus der Osteopathie entwickelt.

 

Esther Mathis

Gärtnerstrasse 15

8400 Winterthur

077 423 83 50

 

KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom

 

EMR, ASCA, EGK

und Visana anerkannt

 

Mitglied bei

Cranio Suisse